Powertechnik - Top Sound aus Sachsen
deen

Relay Driver RD16

Relaistreibermodul für 16 Relaiskanäle

Relaistreiber-Modul für Hutschienenmontage mit 16 Kanälen zur Ansteuerung von zweikanaligen mono- oder bistabilen 24V-Relaismodulen RM2 oder RB2, 2TE

Beschreibung des RD16

Das Sonebus RD16 Relaistreiber-Modul treibt bis zu acht zweikanalige monostabile 24V-Relaismodule RM2 oder vier bistabile 24V-Relaismodule, auch gemischt. Die bistabilen Relaismodule belegen vier Ausgänge für zwei Kanäle und werden softwareseitig entsprechend gepaart.

Das RD16 wird über die Konfigurationssoftware SonebusConfig parametriert und ermöglicht die Kontrolle über Schaltzustände, Synchronisationsstatus und Funktionen. Die Schaltzustand der Relais wird pro Kanal mit je einer LED direkt am RD16 angezeigt.

Die 16 Open-Kollektorausgänge sind bis 50 mA belastbar. Pro Kanal können eine Einschaltverzögerung, eine Einschaltdauerbegrenzung und eine Tageseinschaltdauerbegrenzung programmiert werden. Jedem Kanal können bis zu vier Schaltcodes zugeordnet werden.

 

Technische Daten des RD16

Das Gerät ist in einem 2TE Hutschienengehäuse untergebracht. Der 16-polige Phoenix-Stecker muss mit den Steueranschlüssen der zweikanaligen monostablen Relaismodule RM2 bzw. der bistabilen Relaismodulen RB2 verbunden werden.